Hyundai i30 N TCR mit Rekordrunde beim Qualirennen | Nürburgring

Bei der Qualifikation für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gab es bereits erste Erfolge zu sehen. Die zwei Hyundai i30 N TCR konnten vorab ihre Leistungsfähigkeit im Zeittraining beweisen und stachen in der TCR-Klasse deutlich hervor. Andreas Gülden konnte eine neue Rekordzeit erreichen. Mit 9.03,206 Minuten konnte er nicht nur die schnellste Rundenzeit eines TCR-Fahrzeugs überhaupt hinlegen. Er setzte mit dem i30 N TCR darüber hinaus einen neuen Maßstab in Punkto Bestzeit für Autos mit Frontantrieb auf der 25,378 Kilometer langen Gesamtstrecke aus Grand-Prix-Kurs und Nürburgring-Nordschleife. Wie das Qualirennen ausging und was beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring erwartet werden darf, weiß Motorsport XL:

https://www.motorsport-xl.de/news/2018/24h-Nuerburgring/Hyundai-i30-N-TCR-mit-Rekordrunde-beim-24h-Qualirennen-30819.html